OGV Niederhöchstadt e.V.

Leidenschaft trifft Natur

OGV-Logo

Herzlich Willkommen beim OGV Niederhöchstadt!

Seit über 100 Jahren hat sich der OGV Niederhöchstadt e.V. um die Förderung verschiedenster Aspekte des Obst- und Gartenbaus verdient gemacht und damit wesentlich zum Erhalt der heimischen Streuobstwiesenkultur beigetragen. Auch in Zukunft wird der Verein diese Zielsetzung engagiert verfolgen.

Hier, auf den Seiten unserer Homepage, zeigen wir Ihnen einen Überblick über das Aktivitätenspektrum unseres Vereins.

Aktuelles

Apfelweinwettbewerb
Am 25. Mai wurden beim 26. Apfelweinwettberb des OGV Niederhöchstadt die drei besten Apfelweine gekürt. Mehr Informationen dazu auf der Apfelwein-Seite
Bilder in der Galerie

Wettbewerb 2024

Kaffee und Kunst
Am 2. Juni wird beim OGV Café (siehe unten) nicht nur dem Magen, sondern auch dem Geist spannende Nahrung geboten: Die Eschborner Künstlergruppe "Werkstatt 93" wird am Sonntag in der Scheune eine kleine Ausstellung ihrer Werke präsentieren.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

OGV Café an der Linde
Zur Förderung des Austauschs unter Freunden des Obst- und Gartenbaus organisieren wir dieses Jahr eine ganz besondere Attraktion im Herzen des Stadtteils: das OGV Café!
Jeweils am ersten Sonntag im Monat, also am 7. April, 5. Mai, 2. Juni, 7.Juli und 4. August, öffnen sich die Pforten der Scheune am Platz an der Linde. Hier lässt es sich ungezwungen treffen, über den bisherigen Verlauf der Gartensaison philosophieren, neue Kontakte knüpfen, Anregungen abholen oder einfach nur bei einem Kaffee mit einem Stück Kuchen dem Treiben auf dem Platz zuschauen. Von 14:00 bis max. 18:00 Uhr ist das Café geöffnet.

Die Eröffnung am 7. April war ein großer Erfolg: Das Café war stets gut besucht, das Wetter hat mitgespielt, überall zufriedene Gesichter - es hätte nicht besser starten können (Bilder). Wir hoffen, dass sich auch bei den nächsten Terminen wieder so viele Menschen an der Linde zusammenfinden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

OGV Café


Eschborn für Demokratie und Vielfalt, gegen Hass und Rechtsextremismus
Der Obst- und Gartenbau lehrt uns, dass die Vielfalt der Pflanzen unser Land bereichert und stärkt.
Genauso ist die Vielfalt der Menschen eine Bereicherung für die Gesellschaft!
Unser Land, unsere Demokratie, ist ein Ort, in dem Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur sicher, in Würde und mit gleichen Chancen leben können.
Nie wieder ist Jetzt!


Es gibt noch Apfelsaft!
Wer noch den OGV Apfelsaft probieren möchte oder einfach nicht genug bekommt: es sind noch Flaschen vorrätig!
Zu beziehen in Andreas Hofladen (Hauptstraße 311) oder über Udo Gauf (per Email an vorsitz1 <at> ogv-ndh.de).

Apfelernte 2023



Archiv

Unsere Aktivitäten der nächsten 90 Tage; ein Auszug aus unserem Terminkalender:

Sonntag07.07.202414:00Café an der LindePlatz an der Linde/ Niehö.
Freitag12.07.2024Niederhöchstädter Markt - Tag 1Hof Gauf
Samstag13.07.2024Niederhöchstädter Markt - Tag 2Hof Gauf
Sonntag14.07.2024Niederhöchstädter Markt - Tag 3Hof Gauf
Sonntag04.08.202414:00Café an der LindePlatz an der Linde/ Niehö.
Samstag17.08.202410:00SommerschnittkursOGV Obstwiese
Samstag31.08.202414:30Streuobstwiesensafari - SommerOGV Obstwiese
Samstag07.09.202414:00Scheunenfest/ BaumverkaufPlatz an der Linde/ Niehö.


Verschiedenes

Online vhb-kurs zum Thema Pflanzenschutz
Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf entwickelte einen online nutzbare Open vhb-kurs zum Thema Pflanzenschutz mit dem sprechenden Titel "Pflanzenschutz – gefährlich, sinnlos und überflüssig?" Mehr Information auf dieser Webseite. bzw. in dem zweiminütigen "Teaser-Video" auf YouTube.

Gartentelefon
Wir alle haben manchmal Fragen zu den "Geschehnissen" im Garten, und wenn die Vereinsfreunde nicht weiter wissen, dann hilft eventuell das Gartentelefon des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, eine Einrichtung des Landes Hessen.
In dieser Broschüre gibt es mehr Informationen.

Naturnahe Gartengestaltung
Manuela Joch hat den Beitrag "Naturnahe Gartengestaltung - Refugium nicht nur für Igel" verfasst, den wir gerne veröffentlichen.

Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof
Das ganze Jahr über ist der Hermannshof zur Besichtigung geöffnet.

Frisch gepflückt: Wie es um den regionalen Apfel steht
In der Mediathek des WDR findet sich ein sehenswerter Beitrag zum Thema "Apfel".
Hier anschauen

Untersuchungen zu den Arten der Streuobstwiesen in Sachsen-Anhalt
Eine sehr ausführliche Broschüre zur schützenswerten Artenvielfalt auf Streuobstwiesen.
Auf der Website als Download


Gartenarbeit im Juni

  • Bei Balkon- und Kübelpflanzen verblühte Pflanzenteile zurückschneiden und düngen
  • Rasen regelmäßig mähen, ggf. weitere Rasenfläche anlegen
  • Rosen: verblühte Blüten und später komplett abgeblühte Blütenstände entfernen, Rosen düngen und mulchen
  • Stauden: einzelne abgeblühte Blüten und Blütenstände zurückschneiden
  • Einige Stauden (z.B. Rittersporn, Lupinen) nach der Blüte bis etwas über den Boden zurückschneiden (blühen dann erneut im Spätsommer)
  • Blumenzwiebeln: Blätter der abgeblühten Blumenzwiebeln entfernen
  • Hecken schneiden, sofern Vogelbrutzeit vorbei ist; Formschnitt
  • Kernobst: Sommerschnitt durchführen
  • Beerensträucher: bei Fruchtentwicklung ausreichend wässern

Mitglied werden

Mit einer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Arbeit des Vereins und tragen dadurch bei, die vielfältige Obst- und Gartenlandschaft unserer Region zu erhalten. Vereinsmitglied werden ist ganz einfach, bietet einige Vergünstigungen, und ist nicht teuer.

Hier bekommen Sie einen Überblick unserer Aktivitäten und die Beitrittserklärung.

Sponsoren

Wir bedanken uns bei den folgenden Sponsoren für die kontinuierliche Unterstützung unserer Aktivitäten:

Ambré Medien/ Niederhöchstadt 🗗 | Fa. Depping/ Eschborn 🗗 | Fa. Edel Messereklame/ Frankfurt 🗗 | Globus Markt/ Eschborn 🗗 | Fa. Kunz/ Eschborn 🗗 | Taunussparkasse/ Niederhöchstadt 🗗 | Walch Catering/ Eschborn 🗗

© OGV Niederhöchstadt |  Letzte Änderung: 29.05.2024 13:20:10
Kontakt | Impressum