OGV Niederhöchstadt e.V.

Leidenschaft trifft Natur

OGV-Logo

Herzlich Willkommen beim OGV Niederhöchstadt!

Seit über 100 Jahren hat sich der OGV Niederhöchstadt e.V. um die Förderung verschiedenster Aspekte des Obst- und Gartenbaus verdient gemacht und damit wesentlich zum Erhalt der heimischen Streuobstwiesenkultur beigetragen. Auch in Zukunft wird der Verein diese Zielsetzung engagiert verfolgen.

Hier, auf den Seiten unserer Homepage, zeigen wir Ihnen einen Überblick über das Aktivitätenspektrum unseres Vereins.

Aktuelles

Aktion zum 1. Mai

OGV-Erste-Mai

Am 1. Mai bietet der OGV ein ganz besonders leckeres Schmankerl an: Wurstteller und Apfelwein, zum Abholen oder zum Liefern! Die Art und Umfang des Wursttellers kennt mancher vielleicht noch vom Niederhöchstädter Markt, wenn der OGV im "Hof Gauf" die Gartenwirtschaft betreibt. Mangels anderer Veranstaltungen holen wir ein kleines Stück des ausgefallenen Niederhöchstädter Marktes am 1. Mai nach. Nach Anmeldung (Telefon und Email siehe oben) bis zum 28. April kann man sich sein Vesper entweder im "Hof Gauf" (Hauptstraße 414/ Niederhöchstadt) abholen, oder man lässt sich das Essen direkt zur Haustür liefern. Ein Gedeck, bestehend aus 1 Wurstteller und 2 Liter Apfelwein, kostet 15 Euro. Alle Erlöse dieser Aktion gehen in die Vereinskasse zur Unterstützung unserer Projekte. Melden Sie sich jetzt an - wir freuen uns!

Start in die Gartensaison
Manuela Joch, Hobbygärtnerin und Tierschützerin im OGV, hat einen kleinen Gartengruß an alle Gleichgesinnten zum Beginn der Saison verfasst. Zu lesen gibt es ihn hier.

Blümchen

Freie Beete im Lehrgarten
Im Lehrgarten stehen freie Beete zur Verfügung. Interessenten melden sich direkt bei Udo Gauf (Email: vorsitz1 <at> ogv-ndh.de).

Sachkundenachweis Pflanzenschutz
Wer Pflanzenschutzmittel ausbringt benötigt einen Sachkundenachweis, welcher auch regelmäßig in Fortbildungen zu aktualisieren ist. In Corona-Zeiten ist das etwas schwieriger, aber nicht unmöglich geworden. Sämtliche Informationen dazu finden sich auf der Webseite des LLH. Hinweise zu den Fortbildungsfristen gibt es hier.

JHV und weiterere Termine
Die Corona-bedingten Maßnahmen betreffen weiterhin auch unseren Terminkalender 😢 Ungeachtet dessen versuchen wir ein Minimum an Vereinsleben zu organisieren, was allerdings immer eher kurzfristig passiert. Es lohnt sich also ein regelmäßiger Blick auf diese Webseite.
Insbesondere die Jahreshauptversammlung werden wir erneut verschieben, diesmal gleich richtig und dann hoffentlich sicher: in den September - Details finden sich baldmöglichst in der Terminübersicht.

Obstbaumschnittkurs 2021
Den beliebten Obstbaumschnittkurs in Theorie und Praxis, der stets im ersten Quartal des Jahres stattfindet, können wir dieses Jahr leider nicht anbieten. Wir planen dafür einen Sommerschnittkurs - "stay tuned".



Archiv

Unsere Aktivitäten der nächsten 90 Tage; ein Auszug aus unserem Terminkalender:


Verschiedenes

Online vhb-kurs zum Thema Pflanzenschutz
Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf entwickelte einen online nutzbare Open vhb-kurs zum Thema Pflanzenschutz mit dem sprechenden Titel "Pflanzenschutz – gefährlich, sinnlos und überflüssig?" Mehr Information auf dieser Webseite. bzw. in dem zweiminütigen "Teaser-Video" auf YouTube.

Gartentelefon
Wir alle haben manchmal Fragen zu den "Geschehnissen" im Garten, und wenn die Vereinsfreunde nicht weiter wissen, dann hilft eventuell das Gartentelefon des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, eine Einrichtung des Landes Hessen.
In dieser Broschüre gibt es mehr Informationen.

Naturnahe Gartengestaltung
Manuela Joch hat den Beitrag "Naturnahe Gartengestaltung - Refugium nicht nur für Igel" verfasst, den wir gerne veröffentlichen.

Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof
Das ganze Jahr über ist der Hermannshof zur Besichtigung geöffnet.

Frisch gepflückt: Wie es um den regionalen Apfel steht
In der Mediathek des WDR findet sich ein sehenswerter Beitrag zum Thema "Apfel".
Hier anschauen

Untersuchungen zu den Arten der Streuobstwiesen in Sachsen-Anhalt
Eine sehr ausführliche Broschüre zur schützenswerten Artenvielfalt auf Streuobstwiesen.
Auf der Website als Download


Gartenarbeit im April

  • Noch ist Pflanzzeit für Gehölze, Rosen und Stauden. Teilen und Verjüngen alter Stauden zügig abschließen
  • Bei Bedarf Frühlingsblüher zurückschneiden
  • Letzte Winterschutzabdeckung endgültig entfernen
  • Bei entsprechender Witterung können Ende April schon Dahlien gepflanzt werden
  • Unempfindliche Sommerblüher gegen Ende des Monats direkt ins Freiland aussäen, wenn es die Witterung zulässt
  • Erste Rasenpflege
  • Bis Ende des Monats noch Pflanzung von Obstbäumen und Beerensträuchern möglich

Mitglied werden

Mit einer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Arbeit des Vereins und tragen dadurch bei, die vielfältige Obst- und Gartenlandschaft unserer Region zu erhalten. Vereinsmitglied werden ist ganz einfach, bietet einige Vergünstigungen, und ist nicht teuer.

Hier bekommen Sie einen Überblick unserer Aktivitäten und die Beitrittserklärung.

© 2021 OGV Niederhöchstadt |  Letzte Änderung: 14.04.2021 09:48:36
Kontakt | Impressum