OGV Niederhöchstadt e.V.

Leidenschaft trifft Natur

OGV-Logo

Herzlich Willkommen beim OGV Niederhöchstadt!

Seit über 100 Jahren hat sich der OGV Niederhöchstadt e.V. um die Förderung verschiedenster Aspekte des Obst- und Gartenbaus verdient gemacht und damit wesentlich zum Erhalt der heimischen Streuobstwiesenkultur beigetragen. Auch in Zukunft wird der Verein diese Zielsetzung engagiert verfolgen.

Hier, auf den Seiten unserer Homepage, zeigen wir Ihnen einen Überblick über das Aktivitätenspektrum unseres Vereins.

Aktuelles

Kundegebung gegen Rechts, Eschborn am 9.3.2024
Einfach mal hingehen!

Apfelwein-Anstich am 16.02.2024
Viel Spaß hat es wieder gemacht! 14 Apfelweine und 1 "special guest" ("Applejack") wurden verkostet und besprochen. Das Ziel der Veranstaltung, die Vernetzung der Akteure und der Austausch von Wissen/ Erfahrungen, wurde wieder erreicht - gleichsam war es ein sehr unterhaltsamer Abend.
Vielen Dank allen Kelter:innen sowie allen Mitwirkenden!
Nächster wichtiger Termin: Apfelweinwettbewerb am 25. Mai 🏆
Bilder der Veranstaltung finden sich in der Galerie.
Den Apfelweinanstich gibt es (mindestens, genaue Aufzeichnungen fehlen) seit 2007. Spätestens seit 2011 gibt es die Tradition des "Gruppenbildes" der teilnehmenden Kelter:innen. Die Kollektion ist hier zu finden.

Anstich 2024


Draußen auf den Streuobstwiesen... Helau!
Der OGV Niederhöchstadt hat wieder erfolgreich am Fastnachtsumzug von Niederhöchstadt nach Eschborn teilgenommen.
Es war wie immer ein großer Spaß - schon in der Vorbereitung. Die rosa Gießkannen, aus denen der Apfelwein floss, führten zum erhofften Überraschungseffekt bei den Besuchern an der Strecke 😀. Und der "Faulenzer" 😴 auf der Hängematte wurde ebenfalls begeistert zur Kenntnis genommen! 🥳
An dieser Stelle VIELEN DANK und "ein dreifach donnerndes Helau" an alle, die mitgeholfen haben das alles auf "die Beine und Räder" zu stellen!
Ein paar Bilder gibt es wie immer in der Galerie.

Karneval 2024


Obstbaumschnittkurs in Theorie und Praxis
Wie schneidet man Obstbäume richtig? Was unterscheidet den Pflanzschnitt vom Erziehungsschnitt, Erhaltungsschnitt, Verjüngungsschnitt? Und wie kann man Leit- und Fruchtäste erkennen, woran Frucht- oder Blattknospen? Wie sieht die ideale Baumform aus?
Diese und viele andere Fragen wird Jochen Weiss, zertifizierter Fachwart für Obst- und Gartenbau, im Theorieteil des diesjährigen Schnittkurses des OGV Niederhöchstadt am 22. Februar 2024 19:00 Uhr fachkundig erläutern. Veranstaltungsort: Kleingartenanlage Neuland, Oberurseler Straße 11, Eschborn.
Der zugehörige Praxisteil findet eine Woche später am Samstag, 2. März. 2024 10:00 Uhr auf der OGV Anlage (verlängerte Georg-Büchner-Straße, Niederhöchstadt) statt.
Die Teilnahme ist für Mitglieder und Nicht-Mitglieder frei; um verbindliche Anmeldung wird gebeten, per Email an vorsitz1@ogv-ndh.de, oder vorsitz2@ogv-ndh.de, oder telefonisch bei Thilo Heinzel: 06173/318247


Streuobstwiesen-Safari für junge Naturforschende im Laufe der Jahreszeiten
Direkt vor der Haustür beginnt das Abenteuer: Wilde Tiere, exotische Pflanzen, fremde Gerüche und Geschmäcker - all das gibt es auf der Streuobstwiese zu entdecken! Die mitteleuropäische Streuobstwiese ist Lebensraum von über 5.000 Tier- und Pflanzenarten und beherbergt über 3.000 Obstsorten - und zu jeder Jahreszeit bieten sich andere interessante Objekte für die nähere Betrachtung an: die Blütenvielfalt im Frühling, die schwirrenden Bienen im Sommer, das reifende Obst im Herbst, die Winterquartiere der Insekten im ausklingenden Jahr - und vieles mehr. Es wird nie langweilig auf der Streuobstwiese!
Der Obst- und Gartenbauverein Niederhöchstadt möchte diese Vielfalt erlebbar machen und bietet die „Erlebnistage Streuobstwiese“ an. Das Angebot richtet sich an KiTa-Abgänger und Grundschulkinder. An vier Terminen im Jahr streift man mit Lupe und Fernglas bewaffnet durch die Wiesen und beobachtet die Natur im Wechsel der Jahreszeiten. Wie verändert sich die Streuobstwiese im Laufe des Jahres? Was gibt es zu sehen, zu riechen, zu fühlen und zu schmecken? Wir werden es gemeinsam herausfinden!
Der erste von vier Terminen ist am 24. Februar 2024. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr an der OGV Obstwiese. Die Veranstaltung ist auf ca. 1,5 Stunden angelegt und wird von Andrea Mathes und Petra Weiss durchgeführt. Da die Plätze limitiert sind ist eine Anmeldung erforderlich: per Email an vorsitz2 <at> ogv-ndh.de, oder telefonisch unter 06173/ 318247. Die Teilnahme ist kostenlos.

Blumenfund


Es gibt noch Apfelsaft!
Wer noch den OGV Apfelsaft probieren möchte oder einfach nicht genug bekommt: es sind noch Flaschen vorrätig!
Zu beziehen in Andreas Hofladen (Hauptstraße 311) oder über Udo Gauf (per Email an vorsitz1 <at> ogv-ndh.de).

Apfelernte 2023



Archiv

Unsere Aktivitäten der nächsten 90 Tage; ein Auszug aus unserem Terminkalender:

Freitag22.03.202419:00JahreshauptversammlungBüZe Niederhöchstadt
Sonntag07.04.202414:00Café an der LindePlatz an der Linde/ Niehö.
Samstag20.04.202415:00BlütenwanderungTreffpunkt Westerbachhalle
Samstag04.05.202414:30Streuobstwiesensafari - FrühlingOGV Obstwiese
Sonntag05.05.202414:00Café an der LindePlatz an der Linde/ Niehö.
Samstag25.05.202414:00ApfelweinwettbewerbOGV Obstwiese


Verschiedenes

Online vhb-kurs zum Thema Pflanzenschutz
Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf entwickelte einen online nutzbare Open vhb-kurs zum Thema Pflanzenschutz mit dem sprechenden Titel "Pflanzenschutz – gefährlich, sinnlos und überflüssig?" Mehr Information auf dieser Webseite. bzw. in dem zweiminütigen "Teaser-Video" auf YouTube.

Gartentelefon
Wir alle haben manchmal Fragen zu den "Geschehnissen" im Garten, und wenn die Vereinsfreunde nicht weiter wissen, dann hilft eventuell das Gartentelefon des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, eine Einrichtung des Landes Hessen.
In dieser Broschüre gibt es mehr Informationen.

Naturnahe Gartengestaltung
Manuela Joch hat den Beitrag "Naturnahe Gartengestaltung - Refugium nicht nur für Igel" verfasst, den wir gerne veröffentlichen.

Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof
Das ganze Jahr über ist der Hermannshof zur Besichtigung geöffnet.

Frisch gepflückt: Wie es um den regionalen Apfel steht
In der Mediathek des WDR findet sich ein sehenswerter Beitrag zum Thema "Apfel".
Hier anschauen

Untersuchungen zu den Arten der Streuobstwiesen in Sachsen-Anhalt
Eine sehr ausführliche Broschüre zur schützenswerten Artenvielfalt auf Streuobstwiesen.
Auf der Website als Download


Gartenarbeit im März

  • Zurückschneiden der abgestorbenen und erfrorenen Blütenstände von Gräsern und Stauden
  • Empfindliche Gartenpflanzen von Frostschutzverpackung befreien, um Fäulnis zu vermeiden
  • Rosen pflanzen bzw. bestehende Rosen im März zurückschneiden
  • Neue Stauden pflanzen bzw. alte Stauden herausstechen, teilen und wieder einpflanzen
  • Gehölze und Hecken pflanzen
  • Schnitt an alten Obstgehölzen (auch Weinreben und Beerensträucher) nun zügig zu Ende bringen. Erziehungsschnitt an jungen Obstbäumen hat etwas mehr Zeit
  • Obstbäume und -sträucher pflanzen

Mitglied werden

Mit einer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Arbeit des Vereins und tragen dadurch bei, die vielfältige Obst- und Gartenlandschaft unserer Region zu erhalten. Vereinsmitglied werden ist ganz einfach, bietet einige Vergünstigungen, und ist nicht teuer.

Hier bekommen Sie einen Überblick unserer Aktivitäten und die Beitrittserklärung.

Sponsoren

Wir bedanken uns bei den folgenden Sponsoren für die kontinuierliche Unterstützung unserer Aktivitäten:

Ambré Medien/ Niederhöchstadt 🗗 | Fa. Depping/ Eschborn 🗗 | Fa. Edel Messereklame/ Frankfurt 🗗 | Globus Markt/ Eschborn 🗗 | Fa. Kunz/ Eschborn 🗗 | Taunussparkasse/ Niederhöchstadt 🗗 | Walch Catering/ Eschborn 🗗

© OGV Niederhöchstadt |  Letzte Änderung: 29.02.2024 18:10:05
Kontakt | Impressum